Grusswort des Oberst

Tradition erhalten und in Gemeinschaft feiern

Werte Siddinghäuserinnen und Siddinghäuser, sowie alle Neubürgerinnen und Neubürger, verehrte Gäste aus nah und fern, liebe Schützenbrüder,

der Heimatschutzverein Siddinghausen feiert am 22. / 23. und 24. Juni 2019 sein traditionelles Schützenfest. Schützenvereine bilden eine Gemeinschaft, in der jeder willkommen ist. Dieses Fest ist eine gute Gelegenheit, alte Freundschaften zu pflegen und neue Freundschaften zu knüpfen. Zu diesem großen Fest lade ich alle Schützen, Mitbürgerinnen und Mitbürger unseres Ortes sowie alle Verwandten, Freunde und Bekannte von nah und fern recht herzlich ein. Eine besondere Einladung gilt dabei allen Neubürgerinnen und Neubürgern, die Singsen zu ihrer Heimat gemacht haben.

Im Mittelpunkt unseres Festes steht unser Königspaar Stephan Müller und Ulrike Thiel mit dem Adjutant Berthold Schlüter und ihrem charmanten Hofstaat. Ihr habt unseren Verein und unser Dorf in vorbildlicher Weise das ganze Jahr bei allen offiziellen Anlässen hervorragend präsentiert. Dafür danke ich recht herzlich und wünsche euch beim Schützenfest reichlich Sonnenschein und vor allem unvergessliche Stunden in ausgelassener Stimmung.

Es sind an unseren Festtagen immer wieder die Könige mit Königinnen und Jubilare, die dem Fest einen besonderen Höhepunkt verleihen und ihre Verbundenheit zum Ausdruck bringen.

Mit Maria Müller, geb. Keiter haben wir in diesem Jahr eine Jubelkönigin, die vor 60 Jahren mit ihrem leider schon verstorbenen Mann Karl Müller unser Königspaar bildete.
Unser 50-jähriges Jubelkönigspaar in diesem Jahr ist Ulrich Hardes mit Johanna Kreimeier, geb. Pielsticker.

Vor 40 Jahren regierte unseren Schützenverein Wilhelm Happe mit Elli Sander. Beide sind leider schon verstorben.

Das 25-jährige Jubelkönigspaar sind Franz-Josef und Martina Hardes.

Wir freuen uns auf ein paar schöne Stunden mit Euch.

Den Mitgliedern und deren Angehörigen sowie allen Bewohnern unseres schönen Ortes, die aus gesundheitlichen oder sonstigen Gründen nicht am Schützenfest teilnehmen können, wünsche ich eine gute Genesung und alles erdenklich Gute.

Bedanken möchte ich mich bei meinen Vorstandskollegen und allen Schützenbrüdern die sich das ganze Jahr und besonders bei der gelungenen Renovierung der Schützenhalle in vorbildlicher Weise für die Belange des Heimatschutzvereins eingesetzt haben.

Abschließend wünsche ich allen Schützenbrüdern, ihren Angehörigen, Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie allen Gästen frohe, harmonische und sonnige Schützenfesttage 2019.

Johannes Henneke

Oberst des Heimatschutzvereins Siddinghausen